OK

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Weitere Hinweise zum Datenschutz auf dieser Seite

Digitale Einreiseanmeldung in Deutschland (17.01.2022)

Einreise aus Dänemark

Laut Robert-Koch-Institut (RKI) ist Dänemark ab dem 19.12.2021, als Hochrisikogebiet eingestuft. Personen die aus Dänemark nach Deutschland einreisen unterliegen somit grundsätzlich der Pflicht zur Einreiseanmeldung gem. Coronavirus-Einreiseverordnung.

 

Einreise aus Hochrisikogebiet oder Virusvariantengebiet

Für Personen, die aus einem Hochrisikogebiet oder Virusvariantengebiet nach Deutschland einreisen, gelten außerdem die Pflichten bezüglich der Einreiseanmeldung, der Test- und Nachweispflicht sowie der Quarantänepflicht gem. Coronavirus-Einreiseverordnung des Bundesgesundheitsministeriums. In der Coronavirus-Einreiseverordnung sind jedoch Ausnahmen von der Test- und Nachweispflicht, der Einreiseanmeldung sowie der Quarantänepflicht für bestimmte Personengruppen vorgesehen.

Ausnahmen von der Einreiseanmeldung bei Einreisen aus Hochrisikogebieten

Personen, die nach Deutschland einreisen und sich zu einem beliebigen Zeitpunkt in den letzten zehn Tagen vor der Einreise in einem zum geplanten Zeitpunkt der Einreise als Hochrisikogebiet oder Virusvariantengebiet eingestuften Gebiet aufgehalten haben, sind grundsätzlich verpflichtet, eine digitale Einreiseanmeldung vorzunehmen. Alternativ kann eine Ersatzmitteilung in Papierform ausgefüllt und an die Behörden übermittelt werden. Dies gilt somit aktuell auch für Dänemark. Weitere Informationen zur digitalen Einreiseanmeldung finden Sie in unserem Text zur Einreiseanmeldung in Deutschland.

Von der Einreiseanmeldung ausgenommen, sind laut Coronavirus-Einreiseverordnung jedoch Personen die sich im Rahmen des Grenzverkehrs weniger als 24 Stunden in einem Hochrisikogebiet aufgehalten haben oder für bis zu 24 Stunden nach Deutschland einreisen. Auch Grenzpendler (hier auch Wochenpendler), die in Deutschland oder Dänemark ihren Wohnsitz haben und die sich zwingend notwendig zum Zwecke ihrer Berufsausübung, ihres Studiums oder ihrer Ausbildung nach Deutschland oder Dänemark begeben und regelmäßig, mindestens einmal wöchentlich, an ihren Wohnsitz zurückkehrt, sind von der Einreiseanmeldung ausgenommen. Sorgeberechtigte Personen oder Betreuungspersonen, die einen Grenzpendler zu seiner Berufsausübungs-, Studien- oder Ausbildungsstätte bringen oder diesen dort abholen, sind ebenfalls von der Einreiseanmeldung ausgenommen.

Von der Einreiseanmeldung ausgenommen sind des weiteren Personen die sich weniger als 72 Stunden in Deutschland oder in einem Hochrisikogebiet aufhalten, aufgrund des Besuchs von Verwandten ersten Grades, des nicht dem gleichen Hausstand angehörigen Ehegatten oder Lebensgefährten oder die aufgrund eines geteilten Sorgerechts oder eines Umgangsrechts einreisen.

Es können weitere Ausnahmen für bestimmte Personengruppen gelten. Bitte informieren Sie sich vor einer Reise, ob für Sie eine der weiteren Ausnahmen in Betracht kommt.

Beim Anklicken des Links unter diesem Text, gelangen Sie direkt zu der Coronavirus-Einreiseverordnung, welche auf der Homepage des Bundesgesundheitsministeriums veröffentlicht wurde.

https://www.bundesanzeiger.de/pub/publication/UyNX8RTxqfk5Ynq8avy/
content/UyNX8RTxqfk5Ynq8avy/BAnz%20AT%2029.09.2021%20V1.pdf?inline

Eine Einreiseanmeldung kann über die Internetseite www.einreiseanmeldung.de vorgenommen werden. Falls die Möglichkeit einer digitalen Einreiseanmeldung nicht besteht, kann alternativ eine Ersatzmitteilung in Papierform ausgefüllt werden.

Beim Anklicken des Links unter diesem Text werden Sie zur Ersatzmitteilung in Papierform weitergeleitet.

https://www.bundesgesundheitsministerium.de/fileadmin/Dateien/
3_Downloads/C/Coronavirus/Infoblatt/2021/DEU.pdf

Bitte prüfen Sie vor einer Reise die aktuellen Reisewarnungen sowie die Quarantänebestimmungen der jeweiligen Länder und die geltenden Regeln in Bezug auf die Quarantäneverpflichtung bzw. Testverpflichtungen bei der Einreise nach Deutschland.

Für weitere Informationen zur Test- und Nachweispflicht bei Einreise, klicken Sie bitte auf den Link unter diesem Text. Sie gelangen direkt zu unserem Artikel zu den Reisebeschränkungen aufgrund von Covid-19.

https://pendlerinfo.org/pendlerinfo/de/Aktuelles/Reisebeschraenkungen.php

Für weitere Informationen zu den Quarantänebestimmungen in Deutschland klicken Sie bitte auf den Link unter diesem Text. Sie gelangen direkt auf unsere Homepage mit aktuellen Informationen zu den Quarantänebestimmungen.

https://pendlerinfo.org/pendlerinfo/de/Aktuelles/Quarantaenebestimmungen.php

Beim Anklicken des Links unter diesem Text, gelangen Sie zu einem Artikel zur Einreiseanmeldung des Landes Schleswig-Holstein.

https://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/VIII/
_startseite/Artikel_2020/_Informationen_Urlauber/teaser_informationen_urlauber.html

Beim Anklicken des Links unter diesem Text kommen Sie direkt auf die Seite des Bundesgesundheitsministeriums, mit Informationen für Reisende.

https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus-infos-reisende.html

 

Übersichtstabellen zu Einreisebeschränkungen, Test- und Quarantäneverpflichtungen

Einreisesituationen u. Tabelle - Personen mit Wohnsitz in Dänemark - DE

Einreisesituationen u. Tabelle - Personen mit Wohnsitz in Schleswig-Holstein - DE

Unsere Partner
Region Sønderjylland - Schleswig | Lyren 1 | DK-6330 Padborg | Tel. +45 74 67 05 01 | region@region.dk | sikkerpost.region@region.dk
Telefonzeiten/Terminvereinbarung: Montag-Donnerstag von 8.00-16.30 und Freitags von 8.00-15.00 Uhr